Freitag, 25. März 2011

Besuch aus dem Wald...

Ich wohne ja in Iserlohn, das ist schon Sauerland und Iserlohn ist eine so genannte "Waldstadt". Ja und wir haben hier wirklich viel Wald. Nun, ich wohne zu dem noch in Lössel, das ist ein kleines aber feines Bergdorf und weil das noch nicht reicht, liegt meine Wohnung auch noch am Waldrand.
Wenn es noch kalt ist, dann sitz ich am Fensterplatz und schau direkt in den Wald, wenn es schön warm ist, dann sitz ich auf der Terasse und eigentlich schon fast im Wald. Schöner gehts kaum....

Und so kann man so dies und das beobachten. Heute Morgen sitz ich so am Lappi und im Augenwinkel merk ich, dass sich draussen was Größeres nähert und siehe da.....



Ein noch sehr junges Reh hat wohl Hunger und keine Hemmung sich mal bei uns auf der Terasse nach Essbaren um zu sehen...



Ja, doch, scheint zu munden...



Auch am Hang lässt sich was finden...


Es hat irgendwie keine Angst und schaut einen direkt an...


Ja, so gefällt mir der Frühling......

Was ist los?????????

Das frag ich mich seit gestern......Was ist los mit uns, mit unseren Mitmenschen????

Mach ich gestern meinen Lappi an und als erstes springt mir die Nachricht entgegen, dass ein 24jähriger Vater seinen 3 1/2 Jahre alten Sohn mit einer Motorsäge enthauptet hat und anschließend sich selber ähnlich hingerichtet hat...............
Ehrlich, mir war ganz schlecht, hab ich doch selber eine Tochter von 3 Jahren. Ich frag mich doch, in welcher Verfassung muss man sein um sowas fertig zu bringen, am eigenen Kind???????????? Ich hab ne Gänsehaut, immer noch........

Und als ob das nicht genug wäre fliegt heute Morgen die nächste krausige Nachricht durch die Medien. In Bayern wurden 2 kleine Mädels ermordet...............

Leute, wo sind wir hingekommen, dass man Kinder umbringt???????????? Ich weiss, es geschieht viel öfter als wir denken und erfahren, aber es geht mir unheimlich nahe. Vielleicht weil ich selber Kinder habe? Nein.............einfach weil ich ein Mensch bin..........aber was sind das für Menschen, die sowas tun????? Mir fehlt es an Vorstellungskraft desselbigen........

Unweigerlich denkt man in Angst an seine eigenen Kinder........wie kann ich sie noch besser beschützen? Mach ich alles richtig?
Mein Sohn (6 Jahre) geht mittlerweile allein zu seinem Freund und kommt auch allein zurück....nun ich frag mich, ob das richtig ist. Soll ich ihn nicht lieber bringen und abholen?????
Aber..............
Wie sollen sie selbstständig werden????? Behüten wir sie so über?????????

Fragen über Fragen ohne eine Antwort................Menschen, wie diese, die Kindern oder überhaupt anderen Menschen ihr Leben nehmen, solche Menschen machen mir Angst.

Mittwoch, 2. März 2011

Antwort auf das WARUM?

Manchmal begegnen dir Menschen und du spürst sofort ,dass sie aus einem bestimmten Grund in dein Leben getreten sind ,einen Zweck erfüllen , dich eine Lektion des Lebens lehren oder dir dabei helfen heraus zu finden ,wer du bist und wer du sein willst und manchmal geschehen dir Sachen ,die dir zwar zuerst schrecklich ,schmerzhaft und unfair vorkommem, wenn du darüber nach denkst ,erkennst du, dass du niemals dein Potenzial ,deine Stärke, deine Willenskraft und Liebe verwirklicht hättes....
Alles was passiert, hat einen Grund .....und eines Tages wirst Du wissen ,welchen .......................

Sonntag, 27. Februar 2011

"Little Star"

Das ist "Little Star", ein mittlerer "My little Coffee`s".


"Little Star" ist 28 cm groß. Sie ist locker 5-fach-gesplintet und wie alle "My little Coffee`s" riecht sie nach Kaffee und Vanille.

Sie ist bereits ausgezogen und wohnt nun in Herne.